OurHaus Theme

Stadtviertel, in denen die Menschen ausschließlich wohnen, wirken oft ausgestorben. Erst Geschäfte beleben das Quartier und so findet sich auch im OurHaus eine Gewerbeeinheit, die genutzt werden möchte. Mehr dazu in unserem Exposé.

Unser Projekt ist spannend und unbedingt unterstützenswert? Dann investierendes Mitglied werden.
Hier steht, wie es geht.

Mit Freude dürfen wir verkünden, dass wir seit Februar 10 nutzende Parteien sind, das sind 18 Mitglieder, 36 helfende Hände, 1152 Zähne zum sich durchbeißen (die Milchzähne der vielen Kinder nicht einberechnet). So langsam wird es gemütlich am Tisch, wenn wir uns zu gemeinsamen Plena versammeln. Es fühlt sich gut an, zu sehen wie sich das Haus zusehends mit Leben füllt und dadurch aus einer Idee, Wirklichkeit wird.

Jetzt fehlen nur noch zwei Parteien und wir sind komplett.

Je älter man wird, umso schneller vergeht die Zeit. Wenn man dabei noch ein Haus bauen will, fliegt sie nur so dahin. Aber was man nicht alles in dieser Zeit auf die Beine stellen kann, sieht man an 2017. Nicht allein haben wir das Bürokratiemonstrum Genossenschaftsgründung bezwungen, wir haben es auch geschafft, alle Stichtage zu meistern und können uns nun als stolze BesitzerInnen des Grundstückes 7B am Lindenauer Hafen bezeichnen.

Aber auch 2018 hält einige Meilensteine für uns bereit. Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich unsere Gruppe auf 12 Parteien zu erweitern, um alle Wohnungen mit Leben zu füllen. Sind alle beieinander, kann das Füllen erst beginnen, wenn es vorher ein großes Loch gibt – die Baugrube. Der Spatenstich und damit Baubeginn soll im Herbst 2018 stattfinden. Von da an ist es unser Ziel das Haus in seinem Rohrohbau bis zum Winter zu errichten, damit der Innenausbau über das Frühjahr 2019 vollzogen werden kann.

Können wir das schaffen – Ja, wir schaffen das.“ (Bob der Baumeister) 

Nachdem uns lange Zeit nur eine digitale Visitenkarte im Internet präsentiert hat, steht jetzt eine vollwertige Homepage zur Verfügung, auf der alle wesentlichen Informationen zu unserem Wohnprojekt zu finden sind. Sie wird fortan über alle aktuellen Entwicklungen berichten. Klickt einfach ab und zu mal rein, ob es was Neues gibt.

Es ist endlich geschafft. Nachdem wir schon so erfolgreich das "i.G." abgeworfen haben und als "OurHaus eG" im Amtsregister eingetragen sind, wurde der nächste Meilenstein erreicht: das Grundstück gehört uns. Zeit, unseren neu erworbenen Boden schon bald mit einer Grillfeier einzuweihen.