Ein respektvoller Umgang, Rücksichtnahme und Toleranz sind für uns Grundvoraussetzungen des Zusammenlebens. Eine konstruktive, wertschätzende Gesprächskultur ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. Dabei gilt auch, dass bei Problemen die betroffen Personen zunächst direkt angesprochen werden und eine Bildung von Fronten vermieden wird. Falls darüber hinaus selbst die Aussprache in der Gesamtgruppe nicht zielführend ist, werden wir auch externe Schlichter hinzuziehen.