Begegnungen im Alltag

Das Haus bietet durch seine architektonische Struktur viele Begegnungsmöglichkeiten. So trifft man sich z. B. im Gemeinschaftsraum, auf den miteinander verbundenen Balkonen und im großzügig gestalteten Treppenhaus oder nutzt den gemeinsamen Garten, den Bandproberaum und die Werkstatt.

Obwohl das Projekt den Anspruch auf Gemeinschaftlichkeit hat, werden verschiedene Vorstellungen von Privatheit und persönlichen Grenzen respektiert. So hat jede Wohnung eine eigene Küche und es gibt keine Pflicht, die Wohnungstür offen zu lassen.